Online Petition Faire Arbeit

01.06.2012 15:00 | News

Zum Auftakt der Online-Petition gegen Arbeit, die krank macht, und menschenunwürdige Arbeitsbedingungen starteten Südwind und ÖGB eine Foto-Aktion am 22. März 2012 in der Mariahilferstraße in Wien.
Weltweit machen Konzerne gute Gewinne und nehmen dafür die Gesundheit ihrer Beschäftigten in Kauf - allerdings nicht nur in Billig- und Billigstlohnländern, wohin die Produktion im internationelan Wettbewerb nach den günstigsten Produktionsstandorten zumeist ausgelagert wird. Dies hat aber auch Auswirkungen auf die prekäre Beschäftigungssituation in Europa.
Nur internationale Solidarität und eine Achtung der Menschenrechte weltweit kann diesen Wettlauf um die niedrigsten Mindeststandards stoppen!

In der Petition werden unsere Regierungen aufgefordert, menschenwürdige Arbeit in den Mittelpunkt ihrer politischen Entscheidungen zu rücken!
Dafür müssen die Konventionen der interantionalen Arbeitsorgansiation (ILO) unterzeichnet und umgesetzt werden.

Zur Online-Petition gehts hier. Aktiv werden!

Kommentar eingeben

Kommentar eingeben


* Pflichtfelder